SB-2000 / SB-2000-P

  • Manuelles Auswuchten auf Einzel- oder Dual-Ebene
  • Sowohl als tragbare Version als auch als feste Installation erhältlich
  • Leicht verständlich durch den Einsatz einer sprachunabhängigen, symbolbasierten Nutzeroberfläche
  • Fünf Auswuchtmodi (Einzelposition, 2 Gewichte, 3 Gewichte, fixierte Position und Kreisumfangsbogen)
  • Messbereich von 30 bis zu 100.000 U/min
  • Speicherung von über 30 Auswuchtsprofilen und Vibrationsdiagrammen
  • Komplett digitales Design erhöht die Betriebsdauer und Zuverlässigkeit
  • Wirtschaftlicher Preis
  • Funktioniert mit festen SBS-Installationen und -Zubehör
  • Einfache CNC-/PLC-Schnittstelle; Kommunikation über USB 2.0 für Firmware-Upgrades und den Aufruf gespeicherter Daten
  • Unterstützung durch erstklassigen und weltweiten Kundendienst
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Manuelles Auswuchten auf Einzel- oder Dual-Ebene zu einem günstigen Preis. Das SB-2000 ist ein bedienerfreundliches, kompaktes manuelles Auswuchtsystem, das manuelle Auswuchtleistungen sowohl auf einer als auch auf zwei Ebenen bietet. Es ist als spezielle Maschineneinbauversion (SB-2000) und als tragbare Version (SB-2000-P) erhältlich, beide zu einem sehr günstigen Preis.

In beiden Versionen sorgt dieses Steuerungsgerät für herausragende Auswuchtpräzision. Das Gerät zeigt bis zu vier Stellen für Vibrationen und sechs Stellen für U/min an und unterstützt eine Spindeldrehzahl von 30 bis 100.000 U/min. Mit seinem digitalen Design und der symbolorientierten Nutzeroberfläche kann das SB-2000 einfach eingerichtet und leicht bedient werden. Fünf Auswuchtmodi werden unterstützt (Einzelposition, 2 Gewichte, 3 Gewichte, fixierte Position und Kreisumfangsbogen) und es verfügt über eine Speicherkapazität für bis zu 30 Auswuchtprofile für verschiedene Maschinen oder Einrichtungen.

Mit der Geräteeinheit können auch Spektrum-Vibrationsdiagramme erzeugt und gespeichert werden. Die tragbare SB-2000-P-Version wird magnetisch an einem beliebigen Platz befestigt für einfache Einrichtung und Nutzung. Die spezielle Einbauversion SB-2000 erlaubt eine CNC-/PLC-Integration und ermöglicht dem Bediener, über die CNC-/PLC-Schnittstelle Warnungs- und Alarmgrenzen für Toleranzen und kritische Schwellenwerte zu setzen. Über den USB-Port können Auswuchtdaten und Einstellungen exportiert und Firmware der Geräteeinheit aktualisiert werden.

SUPPORT

Nach oben scrollen